TESTBERICHT – REVIEW
Aufmacher

Inklusive FireWire 4- auf 6-poligem Kabel, reichlich Software, Anleitung und Treibern wird die DuoConnect von Adaptec ausgeliefert.
 

adaptec® DuoConnect
FireWire und USB2.0 Combo Karte

Lieferumfang. Nebst der DuoConnect PCI Karte liegt noch ein 6- auf 4poliges FireWire Kabel von 1,8 Metern Länge, eine Installationsanleitung und die DuoConnect CD bei. Die CD beinhaltet nebst Treibersoftware den Adobe Acrobat Reader, eine Registrierkarte, ReadMes und Video Bearbeitungssoftware (für Windows Systeme). Das FireWire Anschlusskabel wird in der Regel für den Anschluss digitaler Videokameras verwendet und passt dort in der Regel auch. Vorweg sei gesagt, dass diese Karte nicht kompatibel mit den blue and white G3-Towersystemen ist. Beige G3 Rechner müssen der Revision B oder neuer entsprechen. Bezüglich der Weiterentwicklung und dazu aktuell verfügbaren Informationen, bietet Adaptec® eine entsprechende Webseite an. Wichtig ist noch, dass die Karte den sogenannten deep sleep Energiesparmodus aktueller G4 Systeme nicht unterstützt. Vorsichtshalber sollte auf solchen Rechnern der "DuoConnect DisableSleep-Treiber" mit installiert werden. Treiber liefert Adaptec® nur für Mac OS 9.0.4 oder aktueller mit, jedoch nicht für Mac OS X, so dass der USB 2.0 Modus unter X derzeit nicht genutzt werden kann.

News über Adaptec-Produkte

Der Anschluss. Die Einbauarbeit verläuft wie üblich nicht sehr komplex. Die Karte wird mit bestimmtem, aber nicht brachialem, Druck passgenau in einen freien PCI Slot eingesteckt, verschraubt und mit einem separaten, internen Stromkabel auf Bus Powered Geräte vorbereitet. Zudem wird sie mit der üblichen Schraube im PCI-Slot fest arretiert. Das Kabel für die interne Stromversorgung liegt dieser Karte leider nicht bei, zum Glück konnten wir jedoch auf ein hier noch vorhandenes Kabel zurückgreifen. Wer mit der Anschaffung dieser FireWire USB2.0 Karte liebäugelt, sollte sich in jedem Falle dieses Kabel über den gut sortierten PC-Großhandel zulegen, denn es ist besser, die Karte mit separatem Power zu versorgen, wenn sie ihre maximale Leistung bei voller Bestückung bringen soll. Dies ist in jedem Falle Voraussetzung, wenn sich sogenannte Bus Powered Geräte an der Karte befinden, die ihren Strom über die Karte beziehen und nicht per eigenem Netzteil versorgt werden. Da es auch immer wieder Geräte gibt, die nicht ganz den Spezifikationen entsprechen und zu hohe Last auf FireWire- und USB Ports verursachen können, empfehlen wir unbedingt den Betrieb inklusive interner Stromversorgung.

Treiberinstallation. Treiber installieren wir für unseren Test keine, da keine USB 2.0 Treiber beiliegen und FireWire Treiber für OS X nicht notwendig sind und ebenfalls keine besonderen Treiber auf der CD für X vorliegen. Also gar keine. Für Systeme mit Mac OS 9.0.4 hat Adaptec vorgesorgt, hier sind die notwendigen Treiber auf der CD verfügbar.
 

Die Adaptec® DuoConnect Karte im Betrieb. Wir testeten die Adaptec® Karte im Zusammenhang mit einem X-MeM System von Dimension 5 und mit einer Hitachi 185 GXP Festplatte in einem FireWire 800 IceCube Gehäuse. Wir bestücken die Karte komplett mit diversen USB- und FireWire-Geräten, so dass sie gut zu tun hat, wie auch schon andere getestete Karten. Hier stellte sich schnell heraus, dass wir die interne Stromversorgung anschliessen mussten, denn ohne dieses Kabel lieferte die Karte noch nicht ihre Spitzenwerte. Mit angeschlossenem Stromkabel erhielten wir gut 2 Megabyte je Sekunde mehr, sowohl beim Schreib-, wie auch beim Lesetest. Dies mag durchaus an unserer Rechnerkonfiguration liegen und nicht stellvertretend für alle (und vor allem aktuellere Systeme) gelten. Die PCI Karte versah ihren Dienst ansonsten problemlos und fehlerfrei. Im Gegensatz zu unserer etwas älteren FireWire/USB 1.1 Karte, die ohne zusätzliche Stromversorgung auskommen musste, brachte der Betrieb der Adaptec Karte auch ohne separate Stromversorgung wenigstens keine Rechnerabstürze mit sich.

Extern verfügt die DuoConnect über zwei FireWire 400 Anschlüsse und drei USB 2.0 Anschlüsse. Intern stehen dann noch ein weiterer FireWire 400 und ein weiterer USB 2.0 Anschluss zur Verfügung. Sie dürfte also für alle Eventualitäten gerüstet sein.

Drei USB 2.0 und zwei FireWire Anschlüsse warten
darauf, voll ausgelastet zu werden.

PC-Anwender wird es freuen, der Karte liegt ein großzügiges Softwarepaket für Windows Systeme bei. Die Rede ist von Sonic MyDVD 3.5.1. Mac Anwender werden hier auf Software von Apple zurückgreifen müssen, aber vermutlich auch wollen. Hier bietet sich das iLife Paket an, welches mehr als konkurrenzfähig zur mitgelieferten Software ist.

Womit getestet? Als Testsystem hielt wieder unser umgebauter G4-500 Rechner mit installiertem Mac OS X 10.2.6 her. Ausgelastet wurde die Adaptec® Karte durch unsere angeschlossene und im Betrieb befindliche Dazzle Hollywood Bridge, unseren nahezu voll bestückten Belkin 7-Port Hub, eine Hitachi IceCube Festplatte und ein angeschlossenes X-MeM 20 Gigabyte. Ein Port blieb frei, aber wir wollten es auch nicht übertreiben ;-).

Unser Urteil. Die Werte der Karte beim Schreib-/Lesetest sind gut, sobald die interne Stromversorgung bei voller Belegung der Karte mit angeschlossen wird. Der Einbau verlief soweit problemlos. Schön ist, dass Adaptec® ein FireWire Kabel für digitale Videokameras beilegt (aus eigener Fertigung), schade ist jedoch, dass das in den wohl meisten Fällen notwendige interne Stromversorgungskabel nicht beigelegt wird. Wobei wir dies für fast wichtiger halten als das FireWire Kabel. Möglich ist, dass Adaptec® dieses Manko in Zukunft bereinigt, da unser telefonisches Feedback diesbezüglich Erstaunen ob der Leistungsschwankungen ohne Stromversorgung bei Adaptec in Deutschland auslösten. Nach Schulnoten bekommt die DuoConnect eine 1,7.

Bezug und Preis. Die DuoConnect Karten von Adaptec® sind im gut sortierten Fachhandel erhältlich. Der derzeitige Preis liegt bei ca. 99,00 Euro. Es lohnt sich vermutlich, auch beim PC-Handel um die Ecke nachzufragen, da die Karte nicht ausschließlich auf Macsysteme abgestimmt ist, sondern auf beiden Plattformen läuft.

Anfragen: Anfragen bezüglich der von uns getesteten Hard- und Software nehmen wir gerne entgegen. Auch solche, die sich auf ein bestimmtes Zusammenspiel zwischen Soft- und Hardware beziehen. Sollte Euch etwas in unseren Berichten fehlen, so freuen wir uns über diesbezügliche Benachrichtigungen. Gerne werden wir dann die Berichte um die fehlenden Aspekte komplettieren. Wer spezielle Wünsche im Hinblick auf zu testende Hard- oder Software hat, kann dies die Redaktion gerne wissen lassen. Wir werden unser Möglichstes versuchen, in einem solchen Falle ein entsprechendes Gerät oder die gewünschte Software für einen Test zu besorgen.

  Detailfoto 01

Vier USB 2.0 High Speed- und drei FireWire Ports warten in dieser Verpackung.

Google
mehr über
DuoConnect

Detailfoto 01

Versprechen, die es zu halten galt, aber die Karte schlug sich wirklich gut.

Auf einen Blick:
Produkt:
Adaptec® DuoConnect
FireWire / USB2.0 Karte

Hersteller:
adaptec®

Bezug:
Fachhandel

Garantie:
5 Jahre

Preise:
99,00 Euro

Systemvoraussetzung:
Macintosh mit PCI-
Schnittstelle und System
9.0.4 > oder Mac OS X
für USB 2.0 10.1.1 >

Vorteile:
Treiber und FireWire Kabel im Lieferumfang

Nachteile:
keine USB 2.0 Kabel
kein internes Stromkabel

Bewertung:
Installation: 1
Geschwindigkeit: 2
Lieferumfang: 2
Gesamtnote: 1,7


Copyright Bilder und Text:
iN-MEDiA Freibeuter e.K.
Publiziert auf:
www.apfelgeruechte.de

Agenturkontakt:
iN-MEDiA Freibeuter e.K.
Rudolf-Breitscheid-Str. 22
40595 Düsseldorf
www.in-media.de

Mehr Testberichte:

Mac OS X Panther v10.3
DuoConnect FireWire/USB 2.0 PCI Karte
WoodPhones
AVM FRITZ! Mini
AVM FRITZ!Box 7170
USB WLAN Adapter
ShuttlePRO V.2
Hollywood DV-Bridge
X-MeM 20 GB
Elgato eyetv 410
PowerMate
Deskstar 180 GXP
IceCube 800
Iomega MiniMax
Jabra Extreme
Jabra Halo
Jabra Stone
Presentation Remote
Logic3 i-Station
USB 6 in 1 Reader
8 in 1 Kartenleser
ASTAND
USB2.0 FireWire PCI Karte
IceCam
IceKey
iVoice II
Optical MicroMouse
macally PodWave
rfMouse
USB2.0 FireWire Hub
AlchemyTV
MediaBank MT-R
IRTrans
Mifi 2352
OrangeLink FireWire800
PodGear SyncStation
R440 Force Feedback
R440 Force Feedback (SE)
Cyborg 3D USB Gold Joystick
X45 Joystick & Throttle
512 MB Ultra CF Card
IC103 USBPOCKET
Teufel Aureol Real
Twelve South BassJump
Fire-i Digital Camera
Wacom Intuos2 A5
WiFi Finder/Locator
Extensis Portfolio 6
Eye Candy 5: Impact
Xenofex
VPN Tracker
F1 Championship Season 2000
VirusBarrier X6
Route 66 2001-2002
Raboison Messengerbag
Imperia Notebook Case
New Bergamo Notebook-Rucksack
Venezian Notebook-Rucksack
PodCaseArm & PodCaseWaist
Classic Magnetic
SwitchEasy NUDE

TOP 10 REVIEWS
1.  WiFi Finder/Locator
   
2.  Cyborg 3D USB Gold Joystick
3. 
4. 
5. 
6. 
7. 
8. 
9. 
10. 
transp
mehr am rande
VIEL SPASS!
Beim stöbern auf unseren Seiten.

mehr am rande
KOLUMNEN
bildDas FBI klärt auf. Wir gehen einen Schritt weiter. Was ist zu tun, wenn der Bürger, Nutzer, über die wahre Konsequenz seiner Bewegung im lokalen Netzwerk und/oder dem Internet aufgeklärt werden muss? [weiter...]

bildEndlich ist es da! Das neue Betriebsystem von Apple Mac OS X 10.5. Ich möchte Euch meine ersten Einblicke mit dem Leoparden aus Cupertino vorstellen.
[weiter...]


transp
mehr am rande