TESTBERICHT – REVIEW
Aufmacher

Bis auf die fehlende Macintosh Software wird die Keyspan Presentation Remote komplett geliefert. Selbst eine Gürteltasche gehört zum Lieferumfang. Die Software kann bei Keyspan nachträglich für Mac OS X heruntergeladen werden.

Detailfoto 01

Die fünf (sechs) Schalter bzw. Knöpfe der Presentation Remote. Alle Knöpfe sind gut erreichbar.

Vorsicht Laser! Den direkten Blick in diese Diode gilt es unbedingt zu vermeiden.

Die Software "KeyspanDMR" ist nach der Installation sofort einsatzbereit. Über den Configure Knopf können bestimmten Anwendungen bestimmte Knopffunktionen zugewiesen werden.

Das Konfigurationsprogramm von Keyspan für die Presentation Remote unter Mac OS X. Leicht werden eigene Anwendungen hinzugefügt oder die bestehenden Presets verändert.

Detailfoto 01

Die Fernbedienung liegt in jeder Lebenslage gut in der Hand und ist für alle Aufgaben gewappnet.
 

Der Lieferumfang der Keyspan Presentation Remote. Auch eine Gürteltasche ist dabei.
Presentation Remote
Keyspans USB Fernbedienung

Lieferumfang. Die Presentation Remote von Keyspan wird zusammen mit einer Gürteltasche, einer passenden Batterie und dem USB Empfänger geliefert. Beim Empfangsteil handelt es sich nicht um einen Bluetooth-Adapter. Eine Software für den Macintosh liegt dem Gerät nicht bei. Die Fernbedienung funktioniert out of the Box ab Mac OS 8.6 oder aktueller und somit auch problemlos unter Mac OS X, wie wir feststellen durften. Eine Software, die die individuelle Zuweisung von Funktionen unter Mac OS X erlaubt (welche wir lediglich mit Mac OS 10.2.x getestet haben), kann über diesen Link heruntergeladen werden. Laut Hersteller kann diese ebenfalls unter Mac OS X 10.3 verwendet werden.

News über Keyspan-Produkte

Der Anschluss und der erste Eindruck. Auch für die Presentation Remote gilt natürlich, dank USB Anschluss ist das Gerät quasi nach dem Einlegen der Batterie direkt betriebsbereit und wartet auf seinen Einsatz. Vor dem ersten einsatz muss der obere Maus-Button sanft massierend bewegt werden, bis sich der Zeiger auf dem Monitor zu bewegen beginnt. Diese Operation mussten wir nur einmal durchführen. Auch nach einer erneuten Batterieentnahme und erneutem Einlegen der Batterie. Die Fernbedienung liegt perfekt in unseren, etwas größeren, Händen und alle Buttons sind gut erreichbar. Lediglich die seitlich angebrachten Buttons zur Tonsteuerung, hätte man eventuell doch besser oben mit anbringen sollen. Dennoch sind auch diese gut zu bedienen.

Die Keyspan Presentation Remote im Betrieb. Die Fernbedienung funktioniert im Prinzip direkt wie ein guter Mausersatz. Gewöhnungsbedürftig ist die Benutzung als Maus, da der Richtungsanzeiger etwas "schwimmend" reagiert, vermutlich jedoch ist diese Reaktionsweise nicht unüblich, für derartige Bedienwerkzeuge. Wird der Mode Key zusammen mit dem obersten, blauen Button (unterer, runder Knopf) länger gedrückt gehalten, so wechselt die Remote in den Laser-Modus und das Gerät kann zusätzlich als Laserpointer (Klasse II) verwendet werden, durchaus nützlich für Präsentationen. Im Lasermodus erinnert die Remote durch gelegentliches aufpulsieren des Mode Keys an den eingeschalteten Laser.

Abgeschaltet wird dieser Modus auf die gleiche Weise. Sobald die Fernbedienung den Moduswechsel registriert hat, blinkt diese einige Male hintereinander rot an/aus. Eine ähnliche Funktion gibt es für den Programmmodus. Die Fernbedienung nutzt dann die ihr für die jeweilige Applikation zugewiesenen Funktionen (Zusatzsoftware über obigen Link herunterladen und installieren). Wieder muss hierzu der Mode Key kurz gedrückt werden, ohne den obersten, blauen Knopf unter dem Netzschaltersymbol. Dieser leuchtet dann kurze Zeit durchgehend in einem Grün. Danach erinnert die Fernbedienung durch kurzes Aufblinken (flackern) an den Programmmodus. Abgeschaltet wird der Programmmodus auf die gleiche Weise, durch kurzes drücken des Mode Keys.

Die Zuweisung der einzelnen Funktionen für bestimmte Programme wird über das Programm "KeyspanDMR" vorgenommen. Durch einen Klick auf den Knopf "Configure" ist der Weg frei zur Manipulation bestehender Funktionen, die man sich eventuell durch gezielten Doppelklick zunächst einmal ansehen sollte, danach kann man flachs und frei eigenen Programmen eigene Tasten zuweisen. Diese werden dann über den Programmmodus abgerufen.

Die Presentation Remote wird vom Hersteller mit einer Reichweite von bis zu 10 Metern angegeben. Der Laserpointer hat natürlich eine höhere Reichweite.

Die Tasten der Presentation Remote: Im ersten Detailfoto links zeigen wir die Bedienknöpfe der Fernbedienung. 1: Laseraktivierung (zusammen mit Mode Key), 2: Composite Switch, für Lautstärkeregelung und Mausfeststellung (gedrückte Maustaste), 3: Mauskontrolle, 4: linke und rechte Maustaste, 5: Mode Key (Programmmodus- und Laseraktivierung).

Bezug und Preis. Die Keyspan Presentation Remote ist über den gut sortierten Fachhandel zu beziehen und kostet ca. 78,00 Euro im Apple Fachhandel.

Unser Urteil. Die Keyspan Presentation Remote gefällt uns ausnahmslos gut. Der Lieferumfang ist komplett und die Konfigurationssoftware ist, nach dem Herunterladen und Installieren, leicht zu konfigurieren. Das Zusammenspiel mit Apples Keynote funktionierte in unserem Falle reibungslos, obwohl wir selbst selten Gebrauch von der Präsentationssoftware noch von der Fernbedienung machen. Somit sollte nahezu jedem Anwender der Einstieg besonders leicht fallen. Wir benoten die Fernbedienung mit einer glatten 1.

Anfragen: Anfragen bezüglich der von uns getesteten Hard- und Software nehmen wir gerne entgegen. Auch solche, die sich auf ein bestimmtes Zusammenspiel zwischen Soft- und Hardware beziehen. Sollte Euch etwas in unseren Berichten fehlen, so freuen wir uns über diesbezügliche Benachrichtigungen. Gerne werden wir dann die Berichte um die fehlenden Aspekte komplettieren. Wer spezielle Wünsche im Hinblick auf zu testende Hard- oder Software hat, kann dies die Redaktion gerne wissen lassen. Wir werden unser Möglichstes versuchen, in einem solchen Falle ein entsprechendes Gerät oder die gewünschte Software für einen Test zu besorgen.

  Detailfoto 01

Die Lautstärkefunktionen über den Wipp- und Druckschalter oben links. Batteriewechsel unproblematisch.

Google
mehr über
Multimedia
Fernbedienung
Auf einen Blick:

Produkt:
Presentation Remote

Hersteller:
Keyspan

Bezug:
Fachhandel

Garantie:
1 Jahr vom Hersteller

Preis:
ca. 78,00 Euro

Systemvoraussetzung:
Mac ab Mac OS 8.6 mit freuer USB Schnittstelle. Software ab Mac OS X

Vorteile:
gutes Design, akzeptable Reichweite, Laserpointer enthalten, leichte Installation

Nachteile:
Treiber müssen nachträglich aus dem Internet heruntergeladen werden.

Bewertung:
Funktionen: 1
Reichweite: 1
Verarbeitung: 1
Installation: 1
Lieferumfang: 1
Gesamtnote: 1


Copyright Bilder und Text:
iN-MEDiA Freibeuter e.K.
Publiziert auf:
www.apfelgeruechte.de

Agenturkontakt:
iN-MEDiA Freibeuter e.K.
Rudolf-Breitscheid-Str. 22
40595 Düsseldorf
www.in-media.de

Mehr Testberichte:

Mac OS X Panther v10.3
DuoConnect FireWire/USB 2.0 PCI Karte
WoodPhones
AVM FRITZ! Mini
AVM FRITZ!Box 7170
USB WLAN Adapter
ShuttlePRO V.2
Hollywood DV-Bridge
X-MeM 20 GB
Elgato eyetv 410
PowerMate
Deskstar 180 GXP
IceCube 800
Iomega MiniMax
Jabra Extreme
Jabra Halo
Jabra Stone
Presentation Remote
Logic3 i-Station
USB 6 in 1 Reader
8 in 1 Kartenleser
ASTAND
USB2.0 FireWire PCI Karte
IceCam
IceKey
iVoice II
Optical MicroMouse
macally PodWave
rfMouse
USB2.0 FireWire Hub
AlchemyTV
MediaBank MT-R
IRTrans
Mifi 2352
OrangeLink FireWire800
PodGear SyncStation
R440 Force Feedback
R440 Force Feedback (SE)
Cyborg 3D USB Gold Joystick
X45 Joystick & Throttle
512 MB Ultra CF Card
IC103 USBPOCKET
Teufel Aureol Real
Twelve South BassJump
Fire-i Digital Camera
Wacom Intuos2 A5
WiFi Finder/Locator
Extensis Portfolio 6
Eye Candy 5: Impact
Xenofex
VPN Tracker
F1 Championship Season 2000
VirusBarrier X6
Route 66 2001-2002
Raboison Messengerbag
Imperia Notebook Case
New Bergamo Notebook-Rucksack
Venezian Notebook-Rucksack
PodCaseArm & PodCaseWaist
Classic Magnetic
SwitchEasy NUDE

TOP 10 REVIEWS
1.  R440 Force Feedback (SE)
   
2.  IceKey
3.  WoodPhones
4.  IRTrans
5.  macally PodWave
6.  Jabra Stone
7.  R440 Force Feedback
8.  AlchemyTV
9.  F1 Championship Season 2000
10.  VPN Tracker
transp
mehr am rande
VIEL SPASS!
Beim stöbern auf unseren Seiten.

mehr am rande
KOLUMNEN
bildDas FBI klärt auf. Wir gehen einen Schritt weiter. Was ist zu tun, wenn der Bürger, Nutzer, über die wahre Konsequenz seiner Bewegung im lokalen Netzwerk und/oder dem Internet aufgeklärt werden muss? [weiter...]

bildEndlich ist es da! Das neue Betriebsystem von Apple Mac OS X 10.5. Ich möchte Euch meine ersten Einblicke mit dem Leoparden aus Cupertino vorstellen.
[weiter...]


transp
mehr am rande