TESTBERICHT – REVIEW

Der Lieferumfang des R440 wirkt auf den ersten Blick umfangreicher und komplexer als er es wirklich ist.
 

Saitek R440 Force Feedback Wheel
USB Racing Lenkrad

Die gute Nachricht, das Lenkrad ist absolut Mac OS X tauglich. Ab Version 10.2.3 verspricht Apple die Unterstützung von Force Feedback und wie unser Test mit Version 10.2.4 ergab, funktioniert es tatsächlich.

Die Niederlassung München der Firma Saitek bat uns darum, das Saitek R440, das derzeitige Flaggschiff der Force Feedbacklenkräder des Unternehmens, an unseren Macs zu testen und einen kurzen Bericht abzugeben.

News über Saitek-Produkte

Panik beim Auspacken. Der erste Blick in den geöffneten Karton versetzte uns in Panik. Kannten wir bereits ein anderes Modell ohne Force Feedback, fürchtete die Redaktion beim Anblick des umfangreichen Inhalts des Kartons schon, dass sie nicht in der Lage sei, das Wheel funktionsfähig zusammen setzen zu können. Aber gottlob liegt dem Lenkrad eine Bedienungsanleitung in den bekanntesten Sprachen bei und so stellte sich heraus, dass alles viel einfacher war, als zunächst, auf den ersten Blick, angenommen. Das Lenkrad war nach wenigen Minuten ausgepackt und in Betrieb genommen.

Der Anschluß und der erste, optische Eindruck. Dem Lenkrad liegt ein separates Netzteil bei, für den Motor im Force Feedback Betrieb. Die Anschlüsse für die Fußpedalerie, USB und das Netzteil befinden sich an der Kopfseite des Geräts, leicht zugängig angebracht. Hinter dem Lenkrad befinden sich, ebenfalls leicht erreichbar, zwei Schalthebel und ergonomisch angebracht auf dem Lenkrad insgesamt vier Buttons, was für den regulären Spielbetrieb ausreichen sollte. Das Logo in der Mitte des Lenkrades leuchtet in einem sehr angenehmen blauen Button und der Anwender fühlt so etwas wie Spielhallen-Atmosphäre. Auch die Nabe des Lenkrades (von oben und den Seiten sichtbar) leuchtet leicht bläulich aus seitlichen Schlitzen. Das Lenkrad macht insgesamt einen sehr robusten Eindruck und auch die Pedalerie wirkt stabil und fühlt sich auch so an.

Das R440 Force Feedback Wheel im Betrieb. Durch die gummierte Oberfläche im Griffbereich, liegt das R440 sehr gut in der Hand. Das Drehverhalten des Lenkrades ist sehr angenehm und auch bei Spielen ohne Force Feedback fühlt sich das R440 sehr gut an. Der insgesamt angenehme, mechanische Gegendruck verhindert ein Durchschlagen des Lenkrades bei hektischen Lenkbewegungen, ist jedoch noch so leicht (wie eine Servolenkung), dass auch kleinere Kinder keine Probleme mit der Bedienung haben - so unser Test"fahrer" Tobias. Die vier Buttons, welche im oberen Bereich des R440 angebracht sind, sind sehr leicht erreichbar und zuverlässig im Druckverhalten. Die Inbetriebnahme ging ohne Treiberinstallation unter Mac OS X 10.2.4 von statten und zwei von uns getestete Programme erkannten das Lenkrad auf Anhieb. Eventuell müssen über das jeweilige Programm Gas- und Bremspedal in der Achs-Funktion umgekehrt werden, dies jedoch wird von den meisten Spielen ermöglicht, was dann auch hier zu einer korrekten Funktionsbelegung führt.

Das Force Feedback Verhalten des Lenkrades fällt je nach Spiel unterschiedlich aus. Getestet haben wir das Wheel mit den Simulatoren NASCAR 2002 und mit F1 Championship Season 2000. Ein Review zu letzterem Spiel wird hier auch in Kürze erscheinen. Den stärksten Gegendruck erhielten wir unter NASCAR 2002 und dieser ist selbst für erwachsene Spieler ausreichend und für Kinder absolut passend. Trotz intensiver Beanspruchung durch unseren "Testfahrer" erlitt das Wheel keinerlei Defekte oder Verschleißerscheinungen. Es macht einfach Spaß, einen Rennwagen mit einem stilechten Lenkrad zu fahren. Da hält keine Tastatur- oder Joypadeingabe mit. Die vorhandene Pedalerie tut dann ihr Übriges und komplettiert den positiven Eindruck und den Spielspaß.


Auf einen Blick:  
Produkt:
R440 Force Feedback

Hersteller/Bezug:
Saitek

Preis:
99,00 Euro

Systemvoraussetzung:
Mac OS X 10.2.3 >

Vorteile:
leichte Inbetriebnahme,
keine Treiber nötig,
gute Verarbeitung

Nachteile:
keine ersichtlich

Bewertung:
absolut zu empfehlen

Womit getestet? Getestet haben wir das Spiel ohne Force Feedback Modus mit 4x4 Evolution 2 und mit eingeschaltetem Force Feedback Modus mit der Demoversion von F1 CS 2000.

Unser Urteil. Der Redaktion gefällt das R440 von Saitek in allen Belangen sehr gut und wir legen es jedem Macianer ans Herz, der die Absicht hat, sich ein Force Feedback Wheel für seinen Mac zuzulegen. Der Spielspaß ist ungebremst und im Force Feedback Modus wird jedes Spiel regelrecht aufgewertet. Wir ließen das Lenkrad noch von einem PC-Anwender begutachten, der persönlich ein anderes Fabrikat einsetzt und auch sein Urteil lautet: sehr gut. Dem schließen wir uns an.

Bezug und Preis. Das R440 kann, so wie auch alle anderen Eingabegeräte von Saitek, direkt über die Webseiten des Herstellers bezogen werden. Der Endkundenpreis liegt bei 99,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Anfragen: Anfragen bezüglich der von uns getesteten Hard- und Software nehmen wir gerne entgegen. Auch solche, die sich auf ein bestimmtes Zusammenspiel zwischen Soft- und Hardware beziehen. Sollte Euch etwas in unseren Berichten fehlen, so freuen wir uns über diesbezügliche Benachrichtigungen. Gerne werden wir dann die Berichte um die fehlenden Aspekte komplettieren.

 

Das R440 von oben. Rechts die Anschlüsse für Strom, USB und Pedalerie.

Google
mehr über
USB Lenkräder

Die Pedalerie wird ebenfalls am Lenkrad angeschlossen.

Copyright Bilder und Text:
iN-MEDiA Freibeuter e.K.
Publiziert auf:
www.apfelgeruechte.de

Agenturkontakt:
iN-MEDiA Freibeuter e.K.
Rudolf-Breitscheid-Str. 22
40595 Düsseldorf

Mehr Testberichte:

Mac OS X Panther v10.3
DuoConnect FireWire/USB 2.0 PCI Karte
WoodPhones
AVM FRITZ! Mini
AVM FRITZ!Box 7170
USB WLAN Adapter
ShuttlePRO V.2
Hollywood DV-Bridge
X-MeM 20 GB
Elgato eyetv 410
PowerMate
Deskstar 180 GXP
IceCube 800
Iomega MiniMax
Jabra Extreme
Jabra Halo
Jabra Stone
Presentation Remote
Logic3 i-Station
USB 6 in 1 Reader
8 in 1 Kartenleser
ASTAND
USB2.0 FireWire PCI Karte
IceCam
IceKey
iVoice II
Optical MicroMouse
macally PodWave
rfMouse
USB2.0 FireWire Hub
AlchemyTV
MediaBank MT-R
IRTrans
Mifi 2352
OrangeLink FireWire800
PodGear SyncStation
R440 Force Feedback
R440 Force Feedback (SE)
Cyborg 3D USB Gold Joystick
X45 Joystick & Throttle
512 MB Ultra CF Card
IC103 USBPOCKET
Teufel Aureol Real
Twelve South BassJump
Fire-i Digital Camera
Wacom Intuos2 A5
WiFi Finder/Locator
Extensis Portfolio 6
Eye Candy 5: Impact
Xenofex
VPN Tracker
F1 Championship Season 2000
VirusBarrier X6
Route 66 2001-2002
Raboison Messengerbag
Imperia Notebook Case
New Bergamo Notebook-Rucksack
Venezian Notebook-Rucksack
PodCaseArm & PodCaseWaist
Classic Magnetic
SwitchEasy NUDE

TOP 10 REVIEWS
1.  WiFi Finder/Locator
   
2.  Cyborg 3D USB Gold Joystick
3. 
4. 
5. 
6. 
7. 
8. 
9. 
10. 
transp
mehr am rande
VIEL SPASS!
Beim stöbern auf unseren Seiten.

mehr am rande
KOLUMNEN
bildDas FBI klärt auf. Wir gehen einen Schritt weiter. Was ist zu tun, wenn der Bürger, Nutzer, über die wahre Konsequenz seiner Bewegung im lokalen Netzwerk und/oder dem Internet aufgeklärt werden muss? [weiter...]

bildEndlich ist es da! Das neue Betriebsystem von Apple Mac OS X 10.5. Ich möchte Euch meine ersten Einblicke mit dem Leoparden aus Cupertino vorstellen.
[weiter...]


transp
mehr am rande