TESTBERICHT – REVIEW
Aufmacher

Wer geglaubt hätte, dass der getestete Cyborg Gold Joystick bereits das Ende der Fahnenstange markieren würde, der wird sich eines Besseren belehren lassen müssen.
 

X45 DIGITAL JOYSTICK & THROTTLE
Fluggarnitur Kombination der Superlative

Lieferumfang. Nebst Treibern und Handbuch befinden sich die Joystick- und Ruderkontroll-Kombination in dem uns von Saitek zugesendeten Verkaufskarton.

News über Saitek-Produkte

Der Anschluss und der erste, optische Eindruck. Das X45 ist eben mehr, als nur ein "einfacher" Flightstick. Wer gerne Langstreckenmaschinen und Passagierflugzeuge in der Simulation fliegt, der will mehr als einen normalen Joystick, der will eben das Cockpit live auf dem Schreibtisch erleben. Und genau dieses Erlebnis verspricht und hält das X45 Flight System vom Hersteller Saitek. Der Anschluss ist leicht, der Joystick wird über den USB-Anschluss am Computersystem angebracht und die Schubkontroll-Konsole wird über ein Kabel mit dem Joystick verbunden. Ganz so, wie es einige Anwender auch von Racing Wheels mit Pedalerie bereits gewohnt sind. Nach dem Anschluss erfreut sich der Anwender an drei leuchtenden LEDs, die wichtige Kontrollbereiche der Kombination hervorheben. Einfach nur schön. Einen Treiber braucht es unter Mac OS X nicht, der Stick wird von X-Plane (6.51) ohne Probleme erkannt.

Die beiligende, mehrsprachige Anleitung benötigt der Macanwender allenfalls, um den Stecker der Schubkontrolle in den Anschluss am Joystick zu führen. Danach können diese Beilagen getrost als Energieträger in Form eines lodernden Kaminfeuers umgewandelt werden. Der PC-Anwender wird diese Lektüre eher benötigen ;-)

Das X45 Flight System in Aktion. Man hat direkt das Gefühl, in einem echten Jumbo zu sitzen und Kapitän spielen zu dürfen. Wir hatten uns während des Spiels dann doch dafür entschieden, die Schubkontrolle nach links und den Stick nach rechts zu stellen, das passte für uns als Rechtshänder einfach besser und da sich diese Kombination nicht für Linkshänder umbauen lässt, wird vermutlich auch kein anderer Anwender eine andere Wahl haben, als wir sie hatten. Aber das sollte das grandiose Spielerlebnis nicht trüben. Die Schubkontrolle ist nicht zu leicht und nicht zu schwer zu bedienen, so dass man wirklich den Eindruck eines hochwertigen Geräts vermittelt bekommt.

Die Bedienelemente. Die Schubkontroll-Konsole verfügt über zahlreiche Buttons und Wippschalter, die bei den ersten Spieldurchläufen nicht einmal auffallen. So jedenfalls erging es uns, während unserer Tests. Sie verfügt über zwei Feuerknöpfe, den 4-Wege Coolie Hat, den Schubregler (der gesamte Stick ist beweglich), die Ruderkontrolle (dynamischer Wippschalter), 2 Drehregler, die Mauskontrolle (8-Wege Coolie Hat), einen Modusschalter mit drei Einstellmöglichkeiten und für jeden Modus eine Zustands-LED. Der Joystick stellt insgesamt 5 Feuerbuttons (inklusive Raketenabschuss mit Sicherheitskappe), zwei 8-Wege Coolie Hats und die Pinkie Shift-Funktion mit LED. Wer mit dem Jargon vertraut ist, für den stellen die genannten Bedienelemente keine Fremdworte dar, für den einfachen Freizeitpiloten vielleicht dann eher schon. Die Coolie Hats sind im Prinzip Mehrwege Schalter, die mit einem Finger bzw. Daumen in verschiedene Richtungen "gekippt" werden können und entsprechend verschiedene Funktionen ausführen können. Quasi eine Art Joystick-im-Joystick. Der Pinkie-Switch ist einfach ein im Joystick angebrachter Schalter, der mit dem kleinen Finger im Griff erreichbar ist. Alle Buttons und Wippschalter sind auf beiden Einheiten des X45 Systems beschriftet (jeweils auf der blau-metallischen Platte).

Die Belegung. Anhand unseres X-Plane Flugsimulators lassen sich alle Buttons und Achsen frei mit Wunschfunktionen belegen. Wobei es natürlich einige Funktionen gibt, die von der Logik her bestimmten Elementen der Kombination zugeordnet werden "müssen". Im Gegensatz zum Cyborg 3D USB Gold Joystick konnten wir nicht alle Elemente der X45 Kombi unter X-Plane belegen. Ob dies mit anderen, kommenden Simulatoren möglich sein wird, können wir hier nicht beantworten. Jedoch sind die wenigen, nicht belegbaren Schalter für uns auch nicht sonderlich wichtig gewesen. Die Wichtigsten funktionieren. Am Joystick wollte der untere 8-Wege Schalter nicht reagieren, hingegen der gleiche Schalter links tat es ohne Probleme.

Nur drei Elemente der gesamten Kombination reagieren unter X-Plane gar nicht. Das wären an der Schubkontrolle der Rotary Switch 2 (rechts im untersten Bild der silberne Drehregler ganz rechts zu sehen) und die Mouse Cursor Control, ebenfalls rechts im untersten Bild, der orangene kleine Gumminoppen, links vom silbernen Drehregler daneben. Am Stick funktionierte lediglich der 8-Wege Coolie Hat Schalter nicht, im zweiten und dritten Bild, rechts am Rande zu sehen, direkt unter den Fire-Buttons A und B. Es bleiben also genügend Elemente übrig, die unter X-Plane auf ihre Belegung warten.

Was dieser Kombination im Vergleich zum Cyborg 3D USB Gold lediglich "fehlt", ist der 3D Schalter, der bei besagtem Joystick direkt im Griff sitzt und eine Umsetzung der Handgelenksbewegung (links <-> rechts) vorsieht.

Der Flugbetrieb. Als wir unseren Jumbo dann vom Boden holen wollen, zeigt sich wie genial das X45 Flight System wirklich ist. Die Schubkontrolle reagiert absolut analog zu den angezeigten Bedienelementen und ist einfach ganz anders also ein Joystick, der eine solche Kontrolleinheit direkt auf dem Stick integriert hat. So nutzt der Pilot beide Hände für den Flug und hat eine noch bessere Kontrolle über den Flieger. Der Joystick ist nicht ganz so leichtgängig wie der Cyborg Stick, aber das gefällt uns persönlich sehr gut. Auch hier klappert und wackelt nichts, absolut hochwertige Verarbeitung.

Man mag sich fragen, was Saitek mit uns angestellt hat, es geht irgendwie mit dem Teufel zu, die Ingenieure dieses Herstellers verstehen irgendwie ihr Handwerk auf perfekte Weise. Dieses System ist das Heftigste, was wir jemals im Bereich der Spielsteuerung gesehen haben. Das ist nicht einfach Spielhallenatmosphäre, die da aufkommt, wer vor den leuchtenden Elementen des X45 sitzt, der bekommt feuchte Augen. Dieses Gerät ist einfach ein Muss für jeden Macintosh Anwender mit Flugambitionen. Denn genau wie der Mac selbst, ist dieses System mit Liebe zum Detail entwickelt und absolut hochwertig verarbeitet. Nicht einfach ein Joystick, sondern ein Stück Lebensgefühl.


Auf einen Blick:  
Produkt:
X45 DIGITAL JOYSTICK
& THROTTLE

Hersteller/Bezug:
Saitek

Preis:
99,00 Euro

Systemvoraussetzung:
getestet mit
Mac OS X 10.2.5 und
X-Plane 6.51
USB kompatibler Mac

Vorteile:
leichte Inbetriebnahme,
keine Treiber nötig,
sehr gute Verarbeitung

Nachteile:
keine ersichtlich

Bewertung:
Installation: 1
Funktionalität: 1
Ergonomie: 1
Funfaktor: 1
Gesamtnote: 1

Womit getestet? Getestet wurde das X45 Flight System an unserem schon etwas betagten G4 500 mit 640 MB RAM und reichlich Festplattenspeicher. Anschluss fand die Kombination über unsere USB-Karte an den Mac. Sachspenden, in Form eines schnelleren Macs, nimmt die Redaktion natürlich gerne entgegen ;-).

Unser Urteil. Das X45 DIGTAL JOYSTICK & THROTTLE Flugsystem ist einfach der Oberhammer. Wer seine Flugsimulation nicht nur grafisch realitätsnah haben will, sondern auch auf den echten Komfort eines naturgetreuen Cockpits vor dem Bildschirm Wert legt, der muss(!) dieses System haben. Bis auf die wenigen, nicht belegbaren Elemente gibt es KEINE auch noch so geringe Kleinigkeit, über die man meckern könnte, selbst wenn man wollte. Wir finden nichts, was uns diese Kombi vergällen könnte. Das System ist technisch, wie auch optisch einfach perfekt und auf keinen Fall zu teuer. Unsere Wertung nach Schulnoten: 1+. Wie Saitek sich im Hinblick auf Fluggarnituren noch verbessern will, ist uns schleierhaft. Wer das X45 einmal eingekauft hat, der wird nichts anderes mehr haben wollen.

Bezug und Preis. Über Saiteks eigenen Onlineshop ist das X45 Flight System direkt bestellbar. Kostenpunkt: 99,00 Euro inklusive Steuern.

Anfragen: Anfragen bezüglich der von uns getesteten Hard- und Software nehmen wir gerne entgegen. Auch solche, die sich auf ein bestimmtes Zusammenspiel zwischen Soft- und Hardware beziehen. Sollte Euch etwas in unseren Berichten fehlen, so freuen wir uns über diesbezügliche Benachrichtigungen. Gerne werden wir dann die Berichte um die fehlenden Aspekte komplettieren. Wer spezielle Wünsche im Hinblick auf zu testende Hard- oder Software hat, kann dies die Redaktion gerne wissen lassen. Wir werden unser Möglichstes versuchen, in einem solchen Falle ein entsprechendes Gerät oder die gewünschte Software für einen Test zu besorgen.

  Detailfoto 01

Geschwindigkeit, Fahrwerk und weitere, unendliche Möglichkeiten, alles mit der linken Hand.

Google
mehr über
USB Joysticks

Detailfoto 02

Ein Joystick voller Möglichkeiten, alle wichtigen Systeme schnell im Griff.

Detailfoto 02

Der Firebutton ist speziell geschützt, wie im Original.

Detailfoto 02

Die Flugkombination X45 an unserem iMac im Einsatz.

Copyright Bilder und Text:
iN-MEDiA Freibeuter e.K.
Publiziert auf:
www.apfelgeruechte.de

Agenturkontakt:
iN-MEDiA Freibeuter e.K.
Rudolf-Breitscheid-Str. 22
40595 Düsseldorf
www.in-media.de

Mehr Testberichte:

Mac OS X Panther v10.3
DuoConnect FireWire/USB 2.0 PCI Karte
WoodPhones
AVM FRITZ! Mini
AVM FRITZ!Box 7170
USB WLAN Adapter
ShuttlePRO V.2
Hollywood DV-Bridge
X-MeM 20 GB
Elgato eyetv 410
PowerMate
Deskstar 180 GXP
IceCube 800
Iomega MiniMax
Jabra Extreme
Jabra Halo
Jabra Stone
Presentation Remote
Logic3 i-Station
USB 6 in 1 Reader
8 in 1 Kartenleser
ASTAND
USB2.0 FireWire PCI Karte
IceCam
IceKey
iVoice II
Optical MicroMouse
macally PodWave
rfMouse
USB2.0 FireWire Hub
AlchemyTV
MediaBank MT-R
IRTrans
Mifi 2352
OrangeLink FireWire800
PodGear SyncStation
R440 Force Feedback
R440 Force Feedback (SE)
Cyborg 3D USB Gold Joystick
X45 Joystick & Throttle
512 MB Ultra CF Card
IC103 USBPOCKET
Teufel Aureol Real
Twelve South BassJump
Fire-i Digital Camera
Wacom Intuos2 A5
WiFi Finder/Locator
Extensis Portfolio 6
Eye Candy 5: Impact
Xenofex
VPN Tracker
F1 Championship Season 2000
VirusBarrier X6
Route 66 2001-2002
Raboison Messengerbag
Imperia Notebook Case
New Bergamo Notebook-Rucksack
Venezian Notebook-Rucksack
PodCaseArm & PodCaseWaist
Classic Magnetic
SwitchEasy NUDE

TOP 10 REVIEWS
1.  WiFi Finder/Locator
   
2.  Cyborg 3D USB Gold Joystick
3. 
4. 
5. 
6. 
7. 
8. 
9. 
10. 
transp
mehr am rande
VIEL SPASS!
Beim stöbern auf unseren Seiten.

mehr am rande
KOLUMNEN
bildDas FBI klärt auf. Wir gehen einen Schritt weiter. Was ist zu tun, wenn der Bürger, Nutzer, über die wahre Konsequenz seiner Bewegung im lokalen Netzwerk und/oder dem Internet aufgeklärt werden muss? [weiter...]

bildEndlich ist es da! Das neue Betriebsystem von Apple Mac OS X 10.5. Ich möchte Euch meine ersten Einblicke mit dem Leoparden aus Cupertino vorstellen.
[weiter...]


transp
mehr am rande